posted by user: michks || 5765 views || tracked by 5 users: [display]

Interactive Spaces 2013 : Interactive Spaces - Die Zukunft der kollaborativen Arbeit

FacebookTwitterLinkedInGoogle

Link: http://www.kollaborative-displays.de
 
When Sep 8, 2013 - Sep 11, 2013
Where Bremen, Germany
Submission Deadline Jun 9, 2013
Notification Due Jun 26, 2013
Final Version Due Jul 10, 2013
Categories    interactive displays   CSCW   HCI   blended technologies
 

Call For Papers

Workshop
Interactive Spaces - Die Zukunft kollaborativer Arbeit
Im Rahmen der Mensch und Computer 2013

Call for Papers

Interaktive Displays haben in den letzten Jahren verstärkt Einzug sowohl im privaten Umfeld als auch in Arbeitsumgebungen von Menschen gehalten. Aufgrund des raschen Fortschritts entwickeln sich derartige Displays u.a. in Form von Smartphones, Tablets und Large Screens zunehmend zu ubiquitären Medien des Alltags, welche immer und überall präsent sind und auf die kaum verzichtet werden kann. Während sich anfängliche Einsatzgebiete jedoch noch auf die Darstellung und Visualisierung von Informationen beschränkten, fokussiert sich die derzeitige Forschung vor allem auf die vielfältigen Synergien, die durch derartige Displays im Bereich der „Blended Technologies“ für kollaboratives Arbeiten erschlossen werden können.

Ziel dieses Workshops ist es, Einsatzgebiete für interaktive Displays zu erörtern und zu analysieren, die vor allem von gegenseitigen technologischen Synergien im Bereich der Mensch-Maschine-Interaktion profitieren können. Verstärkt soll dabei auf zuvor erwähnten „Blended-Technologies“ im Bereich kollaborativer Arbeit mit interaktiven Displays eingegangen werden.
Der ganztätige Workshop adressiert sowohl WissenschaftlerInnen als auch PraktikerInnen aus Unternehmen und Organisationen und soll als Plattform für den Austausch und die gemeinsame Diskussion bzgl. praktischer Erfahrungen mit interaktiven Displays und neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse in deren Einsatzgebieten dienen. Einzureichende Beiträge sollen nach Möglichkeit einen oder mehrere der folgenden Aspekte in diesem Bereich abdecken:

•Unterstützung kollaborativer Arbeitsszenarien mittels interaktiver Displays
•Gestenbasierte Steuerung von interaktiven Displays in kollaborativen Arbeitsszenarien
•Nutzerunterscheidung in kollaborativen Arbeitsgruppen im Umfeld interaktiver Displays
•Erschließung neuer Einsatzgebiete für interaktive Displays im Kontext von „Blended Technologies“
•Vorstellung bereits etablierter oder prototypischer kollaborativer Arbeitsszenarien, die durch interaktive Displays positiv unterstützt werden
•Usability-Anforderungen an GUIs, Interaktionen und Systemarchitekturen interaktiver Displays
•Konzepte für neue Entwicklungen, Trends und zukünftige Lösungen auf dem besagten Gebiet
•Integration und Kombination unterschiedlicher Technologien und Geräte
•Gestaltung von „Interaction Rooms“ entlang konkreter Aufgabenstellungen

Seit dem ersten Workshop auf der Mensch & Computer 2010 (Anforderungen und Lösungen für die Nutzung interaktiver Displays im Kontext kollaborativer Arbeit) und den erfolgreich fortgeführten Workshops in den Jahren 2011 (Interaktive Displays in der Kooperation – Herausforderung an Gestaltung und Praxis) und 2012 (Kollaboratives Arbeiten an Interaktiven Displays – Gestaltung, Bedienung und Anwendungsfelder) findet der Workshop nun zum vierten Mal in Folge auf der Mensch & Computer 2013 mit dem Schwerpunkt „Blended Technologies“ im Bereich interaktiver Displays statt.

Programmkommitee

Thomas Herrmann, Ruhr-Universität Bochum
Alexander Nolte, Ruhr-Universität Bochum
Marc Turnwald, Ruhr-Universität Bochum
Holger Fischer, Universität Paderborn
Nils Jeners, RWTH Aachen
Karsten Nebe, Hochschule Rhein-Waal
Sebastian Doeweling, SAP
Hans-Christian Jetter, University College London

Weitere Informationen zum Workshop finden sie hier: http://www.kollaborative-displays.de

Einreichungsfrist: 09. Juni 2013
Benachrichtigung: 26. Juni 2013
Einreichungen per Email an: michael.ksoll[at]ruhr-uni-bochum.de

Formatierungshinweise
Maximale Länge des Beitrags: 4 Seiten
Einreichungsform: PDF
Formatvorlagen: Erhältlich auf den Seiten der Mensch und Computer 2013, http://www.interaktivevielfalt.org/mensch-computer/beitragsformen/#Autorenrichtlinien

Related Resources

Feminist Spaces 2022   Feminist Spaces Summer 2022 Call for Papers
CHI 2023   Human Factors in Computing Systems
ISIR-eCom 2022   INTERACTIVE AND SCALABLE INFORMATION RETRIEVAL METHODS FOR ECOMMERCE ((conjunction with WSDM 2022)
Irish HCI 2022   15th Annual Irish Human Computer Interaction Symposium
IUI 2023   Intelligent User Interfaces
RO-MAN 2022   31st IEEE International Conference on Robot & Human Interactive Communication (RO-MAN 2022) August 29th - September 2nd, 2022 Naples, Italy
SWJ Interactive Semantic Web 2022   Semantic Web Journal IOS Press Special Issue on Interactive Semantic Web
IVCNZ 2022   Image and Vision Computing New Zealand
IEEE GEM 2022   2022 IEEE CTSoc International Conference on Games, Entertainment and Media (GEM 2022)
Chatbot Technology 2022   Call for Chapters: Trends, Applications, and Challenges of Chatbot Technology